Reinhold zisser

DAs geläut - die marktschreier . (jagt nicht die händler aus dem tempel, der tempel kommt zu den  händlern.

 

Im Rahmen dieser Kooperationsaktion zwischen der Daihatsu-Rooftop-Gallery und Reinhold Zissers Projekt der „Notgalerie“ in der Seestadt Aspern, wird der hölzerne Glockenturm vom Dach der ehemaligen „Notkir-che“ und heutigen „Notgalerie“ auf das Dach der Daihatsu-Rooftop-Gallery transferiert und vor den Haupteingang der Vienna-Contemporary-Kunstmesse gefahren.

 

Vom 23. Sept. - 27. Sept. 2020 parkten wir vor derm Eingang derViennacontemporary Messeund verteilten Bretter der Notgalerie und erzählten Interessierten von beiden Projekten. Am Freitag, 25. 8. „crashten“ wir die „Paralell Artfair“ und parkten spontan neben einer Skulptur vom Künstler Alfredo Barsuglia, die dort prominent vor dem Haupteingang aufgestellt war. (Mit Einverständnis von Alfredo Barsuglia.)Auch dort repräsentiert das Auto mit Glockenturm auf dem Dach beide Galerienprojekte und verweist auf Zissers Projekt der Notgalerie in der Seestadt. Wie gesagt - wurden vor dem Eingang der Vienna Contemporary den Kunstinteressierten aus dem Auto heraus Teile der Notgalerie zur Mitnahme angeboten. Denn nun befindet sich Zissers Notgalerie in einem neuen Projektstadium: Sie wird bis Ende September sukzessive abgebaut und die Einzelteile an möglichst viele Perso-nen und Institutionen gegen Ausstellung eines Zertifikates als Geschenk angeboten.