The daihatsu rooftop gallery

 

Die Daihatsu Rooftop Gallery ist ein mobiles Ausstellungsdisplay. Damit sollen Skulpturen von Künstlern, die sonst vielleicht nur in Ausstellungsräumen, Galerien und Offspaces der größeren österreichischen Städte zu sehen wären, auch in die letzten Täler des Landes gefahren werden. Auf dem Land, in den Salzburger Tälern, wird dann immer wieder angehalten, geparkt, auf Dorfplätzen und Parkplätzen von Seilbahntalstationen. Peter Fritzenwallner, Direktor und Fahrer der Galerie zugleich, bleibt dabei  in Sichtweite, um bei eventuellem Informations- und Diskussionsbedarf von spontanen Betrachtern und Galeriebesuchern Auskünfte und Kontextwissen bereitstellen zu können.

 

Aufgrund der kleinen Dimensionierung der Galerie, kann die Geschäftsführung, Transporttätigkeit, Ausstellungsauf- und Abbau von nur einer Person übernommen werden.

Die Daihatsu Rooftop Gallery verfolgt keine kommerziellen Absichten und präsentiert Künstler nur projektweise. Der Betrieb wird durch Fördermittel des Landes Salzburg unterstützt.

 

Ab Mai 2018 wird monatlich die Skulptur einer KünstlerIn auf dem Dachträger des kleinen Daihatsu Moves präsentiert und von Wien nach Salzburg gefahren um dort an verschiedensten Orten gezeigt zu werden. Die Serie startet am 25. Mai mit den Künstlern Valentin Hessler/Selina Lampe. Daraufhin werden die Künstler Thomas Hörl, Stefan Wirnsperger, Andrea Maurer und Marlene Hausegger ihre Projekte auf Einladung der Galerie realisieren.

 

 

 

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

 

 

The Daihatsu Rooftop Gallery is a mobile display for showing sculptures and installative works to the public on the Austrian countryside.  The Daihatsu Rooftop Gallery is on the road, monthly between Vienna and Salzburg and especially on the Salzburger countryside, where it rides from town to town, from village to village and stops here and there, sometimes for an hour, sometimes for half a day. During this stops, the gallery-director and driver Peter Fritzenwallner, will try to inform people about some ideas on contemporary art.

 

The Daihatsu Rooftop Gallery is a non-commercial project and is funded by the government of the Salzburger Land. The artists are invited to realize single projects. This is not a commercial representation of the artist's works and projects.

 

From May 2018 on, every month the gallery is dedicated to a single sculpture of an artist. 

The series starts on 25th of May with the opening of

Valentin Hessler/Selina Lampe's sculpture.

 

This show will be followed up by artists like Thomas Hörl, Stefan Wirnsperger, Andrea Maurer and Marlene Hausegger.

 

Thomas Hörl / PBU - Perückenmacher Brennig Unterwegs

Skulptur

300x200x130cm

div. Materialien

2018